Schlagwort-Archive: Sexspielzeug

Guns for toys

Pünktlich zum Valentinstag bietet der Sexshop Pleasures aus Huntsville/Alabama den Tausch von Waffen gegen Sexspielzeug an. Make love not war!

Made in China

Die offiziell prüde Volksrepublik ist in vielen Schlafzimmern der Welt präsent. Mit Kondomen von “Guangxi Guilin Latex” zum Beispiel – die weltgrößte Fabrik für Präservative steht in China. Als offizieller Lieferant versorgte sie gerade die WM 2010 in Südafrika mit 60 Millionen Präservativen der Marke Choice. Doch auch Sexspielzeug kommt aus China – und das ist ziemlich erstaunlich. Immerhin wird dort die öffentliche Zur-Schaustellung als Pornografie juristisch verfolgt. Dennoch stammen 70% aller weltweit genutzten Toys aus dem Reich der Mitte, wie China Daily herausfand. 2008 wurden mit dem Export von Sexutensilien 2,8 Milliarden US-Dollar umgesetzt. Im lustfeindlichen Wirtschaftskrisenjahr 2009 konnte die Volksrepublik für knapp 2,1 Milliarden Dollar Dildos, Vibratoren, Gummipuppen oder Fetischkleidung in aller Welt verkaufen. Seit Anfang 2010 sind die Ausfuhren wieder gestiegen – bis Mai auf 940 Millionen Dollar.

via welt.de

Foto: Tim Beckenham/Chinesisches Sexmuseum in Tongli

Islamischer Sexshop eröffnet

In den Niederlanden ist vergangenes Wochenende der erste islamische Sexshop online gegangen. Im Angebot von El Asira finden sich Stimulanzien für Sie und Ihn, Sexspielzeug und Zubehör. Der Gründer des Projekts, Abdelaziz Aouragh, ist ein orthodoxer Muslim. Vor der Eröffnung des Onlineshops hat er einen Imam konsultiert. Dieser wiederrum hat einen Scheich aus Saudi-Arabien um Rat gefragt. Zum Schluss bekam Aouragh grünes Licht für den Onlineshop. Er erklärt: “Ein Kondom ist besser für die Lust, weil der Akt nicht unterbrochen wird. Im Islam ist es wichtig, dass beide Partner zum Orgasmus kommen. Wenn die Frau nicht befriedigt wird, greift sie auf unreine Methoden wie Masturbation oder Vibratoren zurück.“