Archiv für den Monat: Januar 2009

Porno-Pater wegen Diebstahl verurteilt

Die Süddeutsche berichtet:

Zu sieben Monaten Haft auf Bewährung ist ein 50 Jahre alter Pater verurteilt worden, der in einem Würzburger Sexshop mindestens 42 Filme homoerotischen Inhalts gestohlen hat. Der Benediktiner aus dem Kloster Maria Laach – der in Medienberichten mehrfach als “Porno-Pater” bezeichnet worden ist – hatte zunächst Einspruch gegen eine Verurteilung per Strafbefehl eingelegt. Jetzt hat er diesen zurückgezogen. Das Urteil ist damit rechtskräftig.

Deutsche Pornoindustrie will staatliche Finanzhilfen

Die deutsche Sex- und Pornoindustrie wünscht sich finanzielle Unterstützung vom Staat. „Wirtschaftliche Hilfe wäre sinnvoll”, sagte Uwe Kaltenberg vom Bundesverband Erotik-Handel der WAZ.

Anfang Januar hatte in den USA die dortige Pornoindustrie nach Banken und Autofirmen ebenfalls staatliche Finanzhilfen in Höhe von fünf Milliarden Dollar gefordert.

Foto von pixelspin

Tierisch gut: Mehr Möpse dank Wonderbra

Agentur: Redcell

Was hat die Wall Street gegen Porno?

Interessanter Artikel im Handelsblatt:

Hier kommt ein Schocker: Wall Street wird offenbar von Porno nicht angeregt. Wie soll man sonst interpretieren, dass keine der großen US-amerikanischen oder europäischen Banken den geplanten 460 Millionen US-Dollar schweren Börsengang der Muttergesellschaft des Nacktmagazins Penthouse übernehmen wollte? Nach einem Jahr extremer Flaute im traditionell lukrativen Geschäft mit Börsengängen klingt das seltsam.

Foto von Epicharmus

Indonesien will Penisrohr verbieten

Gerade gefunden bei orf.at:

In Indonesien sorgt ein umstrittenes Anti-Pornografie-Gesetz für Aufregung. Die muslimische Regierung in Jakarta stellt Kleidung, Werke und Körperbewegungen unter Strafe, die die öffentliche Moral gefährden könnten. Darunter fallen auch die traditionellen Penisfutterale der Naturvölker in den Wäldern von Westpapua. Statt der langen Rohre, die sich die Männer um die Hüfte binden, sollen sie nun züchtige Unterhosen tragen. Vertreter des Brauchtumsrats von Papua fürchten die Zerstörung jahrhundertealter Traditionen.

Foto von 710928003

Pornoanwalt is Rated PG

Prima! Aber ein Restricted wäre auch in Ordnung gewesen.

Link