Archiv für den Monat: Oktober 2013

Frisch aus dem Giftschrank (Oktober 2013)

Frisch aus dem Giftschrank, Listenstreichungen aus dem Bundesanzeiger vom 31. Oktober 2013, Bekanntmachung Nr.12/2013 der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien:

Operation: Hot water, UFA Universum Film, München, indiziert durch Entscheidung Nr. 3425 (V) vom 18. November 1988, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr.223 vom 30. November 1988.

Der Videofilm wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.

Entscheidung Nr. A 305/13 vom 18. Oktober 2013 (Pr.693/13).

 

 

 

 

Zungen, Keith Kerner, Taschenbuch Nr. 20 842 Reihe Non Stop, Ullstein Verlag GmbH, Berlin, indiziert durch Entscheidung Nr. 3429 (V) vom 22. November 1988, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 223 vom 30.November 1988.

Das Buch wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.

Entscheidung Nr. A 308/13 vom 21. Oktober 2013 (Pr.602/13).

 

 

 

Bodacious Bodean’s Bordello Beauties, Nr. 1 und Nr. 10, Bodean R.J.K. Inc., Anschrift unbekannt, indiziert durch Entscheidung Nr. 3433 (V) vom 24. November 1988, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 223 vom 30.November 1988.

 

Das Computerspiel wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.

Entscheidung Nr. A 310/13 vom 21. Oktober 2013 (Pr.604/13).

Happy Halloween!

Revenge Porn

Wenn Nacktaufnahmen der Verflossenen aus niederen Beweggründen im Internet landen, dann spricht man von “Revenge Porn”. In Kalifornien ist nun ein Gesetz beschlossen worden, dass solche Veröffentlichungen unter Strafe stellt. Anders als im deutschen Recht, bestand im Golden State bislang kein Verbot. Gleichwohl kam es bereits zu FBI-Ermittlungen. Die neue Regelung in Section 647 des Penal Code lautet:

Any person who photographs or records by any means the image of another, identifiable person with his or her consent who is in a state of full or partial undress in any area in which the person being photographed or recorded has a reasonable expectation of privacy, and subsequently distributes the image taken, with the intent to cause serious emotional distress, and the other person suffers serious emotional distress.