Schlagwort-Archive: Michaela Schaffrath

Bacon number

Die sog. Bacon-Zahl ist die Länge der kürzesten Kette von Schauspielern, die gemeinsam in einem Film spielen, zu Kevin Bacon. In einer neuen Funktion listet Google die Verknüpfungen auf, wenn vor dem Namen noch “bacon number” eingegeben wird, beispielsweise für Gina Wild bürgerliche Michaela Schaffrath. Wer wohl die Pornodarsteller mit den kleinsten Bacon-Zahlen sind?

 

Wikipedianische Relevanz von Pornodarstellern

Momentan findet in und über Wikipedia eine heftige Diskussion zur Relevanz von Inhalten statt. Was konkret gehört in die Wikipedia und was nicht? Sind Toiletten in Japan relevant?

Jedenfalls für Pornodarsteller wurden Relevanzkriterien aufgestellt:

Grundsätzlich gelten für Artikel über Pornodarsteller in der Wikipedia dieselben Kriterien wie für sonstige Personenartikel, wobei zu beachten ist, dass Pornodarsteller in anderen Nachschlagewerken oft nicht wegen mangelnder Bedeutung, sondern wegen einer das Thema betreffenden Selbstzensur fehlen. Da eine Aufnahme all jener unbedeutenden Darsteller, die praktisch nur den Status eines Statisten erreichen, nicht dem Sinn der Wikipedia entspricht, sollten zu beschreibende Akteure mindestens eines der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Allgemeine Bekanntheit über die Pornobranche hinaus (wie z.B. Michaela Schaffrath, Dolly Buster, Conny Dax oder Ilona Staller) oder
  • Besondere Bekanntheit innerhalb der Pornobranche (umsatzstarke Filme, namhafte Titel) oder
  • Persönliche Auszeichnungen von Branchenverbänden wie AVN Award, GayVN Award, Hot d’Or, Venus Award oder Eroticline Award

toilette-in-japan

Foto von Wikipedia