Schlagwort-Archive: FBI

Body of Evidence

Der texanische Hacker Higinio Ochoa soll als Teil der Anonymous-Operation “Pig Roast” in mehrere Polizeiserver eingebrochen sein und dort Daten ausgespäht haben. Das FBI war ihm auf die Schliche gekommen, nachdem er über Twitter ein Foto seiner Freundin veröffentlichte, das mit GPS-Metadaten versehen war. In einem öffentlichen Statement spielt Ochoa seine Hackerkünste klein. Ironisch schreibt er von der “Komplexität von SQL-Injektionen.”

via ars technica

FBI verfolgte “Deep Throat”

Der legendenumwobene Kultporno “Deep Throat” wurde jahrelang mit allen Mitteln vom FBI verfolgt. Über den vergeblichen Kampf der US-Bundesbehörde gegen den Sittenverfall berichtet die Süddeutsche.

DeepThroat