Vulva des Tages

Auf der deutschen Wikipedia ist der heutige Artikel des Tages: Vulva

“Die Vulva (pl. lat. Vulvae, dt. die Vulven; auch Pudendum femininum ‚weibliche Scham‘) ist die Gesamtheit der äußeren primären Geschlechtsorgane weiblicher Säugetiere. Sie besteht aus den Schamlippen, dem Kitzler und (nur bei Menschen) dem Scheidenvorhof. Von diesem aus führt die Vagina zur Gebärmutter und die kurze Harnröhre zur Harnblase. In der Tieranatomie wird der Scheidenvorhof nicht zur Vulva gerechnet. Außerhalb der medizinischen Fachsprache wird die Vulva auch (mit Bedeutungserweiterung oder metonymischer Bedeutungsübertragung) als Scheide (Vagina), zuweilen auch als äußere Scheide bezeichnet. Ein medizinisch ebenfalls eingeführtes, in literarischer oder gehobener Alltagssprache auch beschönigend gebrauchtes Fremdwort ist Cunnus (pl. Cunni), das in der klassischen lateinischen Literatur dagegen vorwiegend als obszöner Ausdruck oder mit erotischen Konnotationen gebraucht wurde…”

Wenig überraschend sorgt das Thema für kontroverse Diskussionen:

“Also es geht ja wohl darum das ich auf der Startseite nicht gleich von einer Mumu angeguckt werden will.”

“Das ist ja wohl nicht euer Ernst!?”

“Wenn’s an den Haaren liegt: im entsprechenden Artikel auf der englischen Wikipedia gibt’s quasi das selbe in rasiert.”

“Seid ihr jetzt vollkommen durchgeknallt?”

“irgendwie scheint jeder zu vergessen, dass wir alle aus einer solchen vulva rausgekommen sind.”

“Soweit mir bekannt, haben Frauen weltweit Vulven…”

“Das Bild ist weder geschmacklos noch entwürdigend.”

“Sagt doch mal, wer soll da über diese gänzlich unpornografische Abbildung einer Vulva geschockt sein?”

“hi, ich hab mich mal angemeldet da ich eben das eklige bild hier sah.”

“Super, gebt bloß nicht klein bei.”

“bin auch nicht prüde, aber was solln hier pornobilder auf der hauptseite!!”

“Ich gratuliere ausdrücklich zu dieser mutigen Entscheidung!”

“Richtig, das Bild ist keine Pornografie.”

“Leute! Kriegt euch wieder ein, es handelt sich um die neutrale Darstellung eines menschlichen Koerperteils. Menschen sind nicht pfui!”

3 Gedanken zu „Vulva des Tages

  1. Pingback: PORNOANWALT » Nackte Wikipedia

  2. Pingback: Sex und Wikipedia | PORNOANWALT

  3. Pingback: Wikipedia wird prüde | PORNOANWALT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.