The Kiss

The-Kiss-Thomas-Alva-Edison

Hätte Thomas Alva Edison nicht die Glühbirne erfunden, so wäre er heute vielleicht als Filmpionier berühmt. Mit seiner Firma Vitascope produzierte er 1896 das Werk “The Kiss”. Ganze fünfzehn Filmmeter und zwanzig Sekunden lang dauerte die Szene, damals eine filmische Leistung. Trotz aller Zensurforderungen und Unkenrufen moralischer Sittenwächter, wurde er zum erfolgreichsten Film des 19. Jahrhunderts.

Quelle: NZZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.