Frisch aus dem Giftschrank (August 2012)

Frisch aus dem Giftschrank, Bundesanzeiger vom 31. August 2012, Bekanntmachung Nr.8/2012 der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien:


Die Stoßburg, Videoanbieter unbekannt, indiziert durch Entscheidung Nr. 3019 (V) vom 15. September 1987, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 177 vom 23. September 1987.

Der Videofilm wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.

Entscheidung Nr. A 236/12 vom 16. August 2012 (Pr.591/12).

 

 

 

 

 

 


Amazonia – Kopfjagd im Regenwald, All Video Programm, Essen (Label Hit Film), indiziert durch Entscheidung Nr. 3004 (V) vom 27. August 1987, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 177 vom 23. September 1987.

Der Videofilm wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.

Entscheidung Nr. A 225/12 vom 15. August 2012 (Pr.640/12).

 

 

 

 

 


Drei Dirndl in Paris, Sunrise, Hofheim, indiziert durch Entscheidung Nr. 3006 (V) vom 27. August 1987, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 177 vom 23. September 1987.

Der Videofilm wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.

Entscheidung Nr. A 227/12 vom 15. August 2012
(Pr.341/12).

 

 

 

 

 


Die Geschichte der O – Teil Zwei, Guido Crepax, Eric Rochat, Comic, Blue Circle, Amsterdam/NL, indiziert durch Entscheidung Nr. 3024 (V) vom 31. August 1987, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 177 vom 23. September 1987.

Das Comicbuch wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.

Entscheidung Nr. A 241/12 vom 17. August 2012 (Pr.595/12).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.