Fäbodjäntan

Fäbodjäntan heißt auf schwedisch „Die Sennerin“ und ist zudem der Titel eines Pornofilms aus den späten 70er Jahren, der seinerzeit wegen einer Szene, in der eine Riesenwurst (Falukorv) eine gewisse Rolle spielte, Berühmtheit erlangte. So weit, so gut. Wenn aber ein evangelisch-lutherischer Pastor zu einem internationalen christlichen Jugendtreffen mit über 200.000 Teilnehmern ein T-Shirt trägt, auf dem „Fäbodjäntan“ und „äkta svensk hardporr“ (echter schwedischer Hardcore) steht, dann ist die schwedische Amtskirche weniger erfreut.

via krone.at

Ein Gedanke zu „Fäbodjäntan

  1. Pingback: Wort-Schuetzen » Blog Archiv » Epic Fail der Woche: Pastor macht Werbung für Pornovideo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.