Blocked!

Der britische Premierminister David Cameron hatte im letzten Jahr die „Säuberung des Internets” versprochen. Nun wurden die Ergebnisse der providerseitigen Filtermaßnahmen untersucht, mit einem vernichtenden Ergebnis: Jede fünfte Website ist gesperrt.

Die Open Rights Group bietet ein Tool, um einzelne Websites zu prüfen.

Mein Blog ist bei den meisten und größten britischen Providern geblockt:

 

Update: Am 22. Juli 2014 teilte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit, dass die überwiegende Anzahl an Internetnutzern von der Möglichkeit eines Opt-Out zu den neuen Filtermaßnahmen Gebrauch macht (95% BT, 92% Sky, 96% VirginMedia, vgl. Bericht, S.17).

Ein Gedanke zu „Blocked!

  1. Nichtmonarchist

    Das ist eine protektionistische Maßnahme mit der sich Großbritannien lästige Konkurrenz aus der EU vom Hals hält und ihren Untertanen vorenthält. Diese Maßnahmen sind mit dem freien Verkehr von Waren und Dienstleistungen, der ja Sinn der EU ist, nicht in Einklang zu bringen.

    In Ihrer Eigenschaft als Rechtsanwalt werden Sie ja wohl sicher klagen, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.