Frisch aus dem Giftschrank (Juli 2013)

Frisch aus dem Giftschrank, Listenstreichungen aus dem Bundesanzeiger vom 31. Juli 2013, Bekanntmachung Nr.9/2013 der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien:

Virgins of Hell, Polyband Gesellschaft f. Tonträger mbH, München, (Label: International Video Entertainment), indiziert durch Entscheidung Nr. 3330 (V) vom 5. August 1988, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 162 vom 31. August 1988.

Der Videofilm wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.

Entscheidung Nr. A 210/13 vom 16. Juli 2013 (Pr. 448/13).

 

 

Flotte Biester auf der Schulbank, All Video Programm GmbH, Essen, indiziert durch Entscheidung Nr. 3342 (V) vom 11. August 1988, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 162 vom 31. August 1988.

Der Videofilm wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.

Entscheidung Nr. A 200/13 vom 10. Juli 2013 (Pr. 426/13).

 

 

 

Elf Tage – Elf Nächte, Highlight Video Vertriebs GmbH, München, indiziert durch Entscheidung Nr. 3341 (V) vom 11. August 1988, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 162 vom 31. August 1988.

Der Videofilm wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.

Entscheidung Nr. A 199/13 vom 10. Juli 2013 (Pr. 425/13).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.