Frisch aus dem Giftschrank (Juli 2012)

Frisch aus dem Giftschrank, Bundesanzeiger vom 31. Juli 2012, Bekanntmachung Nr.7/2012 der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien:


Bad Girls – Dormitory, VPS, München, indiziert durch Entscheidung Nr. 2968 (V) vom 3. August 1987, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 152 vom 19. August 1987.

Der Videofilm wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.

Entscheidung Nr. A 193/12 vom 19. Juli 2012 (Pr.469/12).

 

 

 

 


Hunger nach Zärtlichkeit, UFA-ATB, München, indiziert durch Entscheidung Nr. 2976 (V) vom 30. Juli 1987, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr.152 vom 19. August 1987.

Der Videofilm wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.

Entscheidung Nr. A 197/12 vom 19. Juli 2012 (Pr.475/12).

 

 

 

 

 

 


Das Mädchen mit dem Einwegticket*, UFA-ATB, München, indiziert durch Entscheidung Nr. 2981 (V) vom 14. August 1987, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 152 vom 19. August 1987.

Der Videofilm wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.

Entscheidung Nr. A 200/12 vom 20. Juli 2012 (Pr.470/12).

*alternativer Titel: „Ich – Ein Groupie“.

 

 

 


Die schwarze Nymphomanin II, Im Auftrag ihres Herren, VPS, München, indiziert durch Entscheidung Nr. 2986 (V) vom 14. August 1987, bekannt gemacht im Bundesanzeiger Nr. 152 vom 19. August 1987.

Der Videofilm wird aus der Liste der jugendgefährdenden Medien gestrichen.

Entscheidung Nr. A 204/12 vom 20. Juli 2012 (Pr.474/12).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.