FY

An Google Street View scheiden sich die Geister. Bei den einen löst es Begeisterungsstürme aus, andere bringt die Digitalisierungswut des Dienstes auf die Barrikaden. Die Zugewandten winkten, liefen gar hinterher, als Google mit seinen kamerabewaffneten Autos durch die Straßen fuhr. Die Gegner drückten ihre Abneigung mit diversen Gesten aus, allen voran das „Fuck you!“, der Stinkefinger. Der Fotograf Michael Wolf hat Googles Fotosammlung auf das globale Zeichen der Antipathie durchforstet und im Bildband „FY“ zusammengefasst. Für ihn sind die Bilder der Beweis für ein weltweites Massenphänomen.

Von Zeit.de

PS: Ab Ende März 2011 werden wieder Googles Kamerawagen durch Deutschland fahren. (Quelle: Google Blog mit Fahrplan)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.